Noris Baskets Herren 3

Herren 3

Card image cap
Die Mannschaft

Herren 3 Kreisliga Herren Mitte

Die H3 ist eine Mannschaft mit unendlichen Potential nicht nur in der "dritten Halbzeit".

Saison 2018/19

Mittwochs
20.00 bis 22.00 Uhr

Adam-Kraft Realschule
Lutherplatz 4
90459 Nürnberg
Bei der U-Bahn Haltestelle Maffeiplatz (Zugang über Zwinglistraße)

Stadtplan...

Kai Bretschneider
Telefon
+49 (0)911 6109 260
+49 (0)152 5636 712 5

E-Mail
herren3@norisbaskets.de

Dogan Icingir
Telefon
+49 (0)151 1710 527 3

E-Mail
dicingir@icloud.com






Quelle 22.02.2019

Rang R Name Spiele S S N Punkte P Körbe
1Brucklyn Baskets 166012:0563:270
2TSV 1946 Altenberg 276112:0457:396
3ATV 1873 Frankonia Nürnberg7438:0422:451
4Nürnberger Basketball Club e.V. 48356:0425:466
5SV Burggrafenhof 26152:0339:470
6Noris Baskets e.V. 36060:0256:409
7TSV 1846 Nürnberg 20000:00:0
Quelle 22.02.2019

Datum R Spiel Nr. Heim S Erg. Gast
14.10.2018 18:00505Noris Baskets e.V. 3TSV 1846 Nürnberg 2
20.01.2019 18:00550TSV 1846 Nürnberg 2Noris Baskets e.V. 3
24.02.2019 18:00576Noris Baskets e.V. 3Nürnberger Basketball Club e.V. 4
03.03.2019 14:00535Brucklyn Baskets 1Noris Baskets e.V. 3
10.03.2019 16:00580Noris Baskets e.V. 3Brucklyn Baskets 1
23.03.2019 14:30585SV Burggrafenhof 2Noris Baskets e.V. 3
Quelle 22.02.2019

Datum R Spiel Nr. Heim S Erg. Gast
21.10.2018 13:00511TSV 1946 Altenberg 275:45Noris Baskets e.V. 3
17.11.2018 18:30523ATV 1873 Frankonia Nürnberg54:35Noris Baskets e.V. 3
01.12.2018 15:00531Nürnberger Basketball Club e.V. 474:33Noris Baskets e.V. 3
20.01.2019 14:00540Noris Baskets e.V. 350:65SV Burggrafenhof 2
27.01.2019 18:00556Noris Baskets e.V. 346:67TSV 1946 Altenberg 2
09.02.2019 16:00568Noris Baskets e.V. 347:74ATV 1873 Frankonia Nürnberg
Quelle 22.02.2019

Team R Punkte Freiwürfe S Zweier Dreier Fouls P Effizienz
Brucklyn Baskets 15636117054111746
TSV 1946 Altenberg 24578913930114536
ATV 1873 Frankonia Nürnberg33471942588418
Nürnberger Basketball Club e.V. 44256315418153539
SV Burggrafenhof 227937792859334
Noris Baskets e.V. 325625871990320
TSV 1846 Nürnberg 20




Teamaufgaben


ArtTerminHeimAuswärtsWoKGTrikotwäscheBierSchreiberZeitnehmer24 Sekunden
KG24.02.2018 14:00U14HöchstadtPVSH3

StefanChristianDomi























Saison 2018/19



Nachrichten

aktuelle news...

H3 weiter sieglos
20.01.2019

Auch gegen die ebenfalls sieglose Zweitvertretung von Burggrafenhof konnte sich die H3 keinen Sieg erarbeiten. Die Verteidigung erlaubte den Gästen zahlreiche leichte Punkte. Immer wieder konnten die schnellen, aber keineswegs "unhaltbaren" Aufbauspieler ihre Bewacher mit einer einfachen Körpertäuschung aussteigen lassen und kamen unbehelligt zur Freiwurflinie (oder zum Korb), von wo sie entweder ihre Mitspieler ins Szene setzten oder selbst den Abschluss suchten. Das erste Viertel ging so direkt mit 13:21 verloren. Eine Umstellung auf Zone brachte defensive Besserung, jedoch klappte in der Offensive nicht viel - außer "Ball zu Roman und aus den Weg gehen". Dadurch konnte die Mannschaft zwar den Rückstand verkürzen und mit einem 22:27 in die Pause gehen. Dann zeigte sich wieder die Defensivschwäche der Mannschaft. Dreimal ließen die Verteidiger ihren Gegenspielern an der 3er Linie zuviel Platz - dreimal klingelte es (9:0 Run). Die Auszeit und Ansprache brachte eine Verbesserung, sodass man vor dem letzten Viertel nochmal bis auf 8 Punkte herankam. Dennoch merkte man zum Schluss den Mangel der Kräfte und die Unsicherheiten im Laufen der offensiven Schemas deutlich an. Nichts klappte und so kassierte man, genau wie im 3. Viertel, zum Schluss nochmal 18 Punkte und konnte nur 12 erziehlen. Dennoch bleibt die Stimmung in der Mannschaft gut. Ein neuer Mitspieler konnte seinen Einstand erfolgreich gestalten und bedankte sich mit dem obligatorischen Abschlussbier :-)

kAi


Noch viel Luft nach oben bei der H3

Zum Saisonbeginn am Sonntag Mittag in Altenberg gegen die zweite Vertretung des TSV fanden sich 8 "alte Herren" ein, die es mit immerhin 11 Spielern des Gegners zu tun bekamen. Bereits zu Beginn merkte man unserer Vertretung den Rost an, denn Altenberg konnte sich schnell eine komfortable Führung herausspielen. Bedingt durch die physische Überlegenheit und auch konzentriertere Verteidigung konnten sich die Gastgeber ein ums andere Mal gut in Szene setzen und entweder durch zweite oder dritte Chancen, oder eben durch Schnellangriffe punkten. Obwohl die Trefferquote beider Teams nicht besonders war, konnten die Gastgeber letztlich von vielen Fehlern der Herren 3 profizieren. Überhaupt
konnten wir im ersten Viertel hauptsächlich von der Freiwurflinie punkten, was letztlich zu einem 22:11 Rückstand zur Pause mündete.
Nach der Ansprach von Coach Kai wurde es leider nicht viel besser, mit der Ausnahme, dass nun auch noch die Freiwürfe vergeben wurden,
sodass zur Halbzeit ein Rückstand von 40:17 zu Buche stand. Nach der Unterbrechung, einer kurzen Umstellung auf eine Zonenverteidigung (die aber nicht funktionnierte) ging es immerhin in der Offensive etwas flüssiger los. Der Zug zum Korb wurde konsequent durchgezogen, auch mal der ein oder andere Offensivrebound geholt und zumindest phasenweise auch gut verteidigt. Dennoch wurde auch dieses Viertel deutlich verloren, sodass man sich vor Beginn des Schlussabschnitts einem aussichtslosen 29:62 Zwischenstand gegenübersah, gekoppelt mit reichlich Foulproblemen der Starting Five und der ein oder anderen Verletzung. Nun hieß es einfach nur noch das Spiel ordentlich über die Bühne zu bringen. Dies gelang auch recht gut, sei es bedingt durch die nachlassende Konzentration der Altenberger oder durch die bessere Eingespieltheit der Noris Herren. Das letzte Viertel konnte schließlich sogar gewonnen werden, auch wenn es sich nur noch um Ergebniskosmetik (Endstand: 75:45) handelte.
Es bleibt festzuhalten, dass die Herren 3 durchaus Potential haben, wenn sie konzentriert auftreten, Flüchtigkeitsfehler vermeiden und ihre Angriffe clever zu Ende spielen. Sicherlich wird man kein Wettrennen mit 18jährigen mehr gewinnen, aber das ist ja auch nicht das Ziel der Mannschaft :-)

kAi