logo




Nachrichten

aktuelle news...

Impressionen Weihnachtsfeier 2018
08.12.2018
Foto Artikel 08.12.2018

Auch dieses Jahr fand unsere Weihnachtsfeier wieder in den Hallen des Melanchthon Gymnasiums statt. Dieses Mal gab es zusätzlich zu den schon etablierten Leckereien, als Premiere das NorisAllMixedTurnier. Knapp 40 Spieler beteiligten sich bei diesem Turnier und konnten den mit anwesenden Eltern und Partnern zeigen welchen Spaß das Zusammenspielen machen kann. Der Spaß am Spiel über alle Geschlechter und Altersklassen hinweg war allen beteiligten anzusehen! Wir werden  aufgrund der positiven Rückmeldungen mit Sicherheit auch eine Gelegenheit finden, dieses Format nicht erst wieder bei der nächsten Weihnachtsfeier zu wiederholen!

 

Vielen Dank an alle kleinen und großen Helfer und auch für die leckeren Essensspenden.

Ein ganz spezieller Dank an Heike und Rainer, ohne die dieses nun schon traditionelle Event am Jahresende nicht so ein großer Erfolg wäre!

 

Wir wünschen allen Mitgliedern und Eltern noch eine schöne Vorweihnachtszeit und viel Erfolg bei den noch ausstehenden Spielen.

kAi


Saisonauftakt für die U12 Kreisligamannschaft
03.12.2018

Am vergangenen Samstag durfte nun als letztes Noris Team auch die U12 ihr erstes Spiel bestreiten. Nach der etwas spärlichen Teilnahme an den Spielen aus der letzten Saison haben wir unsere "Hausaufgaben" gut gemacht und konnten nun mit 10 SpielerInnen antreten. Lediglich vier von ihnen hatten bereits in der vergangenen Saison Erfahrung gesammelt, also bestand die Mehrheit aus Neulingen. Gegner war die SG Altdorf Weißenburg, welche bereits letztes Jahr in der KL spielten. Das Spiel begann vielversprechend, die ersten Punkte fielen aus dem Spiel heraus und nach dem Ende des ersten Spielabschnitts durfte sogar eine knappe Führung (6:4) bejubelt werden. Im zweiten Abschnitt wurde gut durchgewechselt und vier neue Kinder kamen aufs Feld. Leider hatte das einen negativen Einfluss auf die Chancenausbeute, sodass dieser Spielabschnitt punktlos abgegeben wurde (6:9). Der nächste Spielabschnitt sah zwar den Ausgleich, dann legten jedoch die körperlich äußerst überlegenen Gäste los und spielten sich sehenswert durch die teils etwas ungeordnete Verteidigung. Der neue Zwischenstand war dann auch schon etwas deutlicher zu Gunsten der Altdorfer (9:16). Weiterhin setzte sich die Länge und Erfahrung durch und so konnten auch im vierten Abschnitt nicht gepunktet werden (9:28), was auch daran lag dass zu langsam gespielt wurde. Dennoch gab die Mannschaft nicht auf und kämpfte weiterhin beherzt um jeden Ball.
Zur Halbzeitpause nahmen wir uns vor, schneller zu spielen, um dem Gegner nicht die Gelegenheit zu geben uns direkt beim Einwurf unter Druck zu setzen und durch "Überlaufen" zu Korbaktionen zu kommen. Dies gelang im Folgenden auch sehr gut. Auch wenn sich die Kinder hin und wieder verdribbelten gab es nun häufiger mal Korbabschlüsse, die jedoch leider nicht ihr Ziel fanden (9:44). Dies änderte sich im nächsten Spielabschnitt, in dem die Mannschaft gut verteidigte und auch wieder zu Erfolgserlebnissen in der Offensive kam (12:51). Auch weiterhin wehrte sich die Mannschaft zäh und lieferte großen Einsatz, auch wenn sich nun die Fehlpässe etwas häuften (12:59). Der letzte Spielabschnitt sorge dann nochmal für ein Erfolgserlebnis in der Offensive, und auch in der Defensive ließ die Mannschaft nicht mehr viele Punkte zu ( Endstand: 15:69).

Als Fazit bleibt festzuhalten, dass der erste Schritt getan ist und nun (fast) alle SpielerInnen einmal die Luft eines regulären Spiels geschnuppert haben. Keiner ließ sich von den Größennachteilen oder gar dem Spielstand entmutigen und in jedem Spielabschnitt wollten ausnahmslos ALLE Kinder spielen. Leider können immer nur 4 Kinder zeitgleich auf dem Feld stehen. Darum wird das gleichmäßíge Verteilen der Spielanteile oberstes Gebot sein. Die Mannschaft kann auf dieser Leistung aufbauen und wird sich im Laufe der Saison steigern können, insbesondere wenn das Zusammenspiel besser klappt und dadurch die Punkteverteilung ausgeglichener wird.

kAi


Ergebnis 2. außerordentliche Mitgliederversammlung 2019 - Weiteres Vorgehen
27.11.2018

Liebe Mitglieder/-innen & Eltern,

am 23.November hatten wir unsere außerordentliche Mitgliederversammlung, in der die Auflösung des Vereins Noris Baskets e.V. und die darauffolgende Eingliederung beim Tuspo Nürnberg e.V. beschlossen wurde. Warum der Vorstand den Mitgliedern diesen Schritt vorgeschlagen hat, war im vergangenen halben Jahr Inhalt vieler Gespräche und Hauptpunkt der letzten Mitgliederversammlungen

Das weitere Vorgehen möchten wir nun im Folgenden aufzeigen.

1.      Spielbetrieb

Der Spielbetrieb für die laufende Saison 2018/19 wird noch unter dem bisherigen Namen Noris Baskets e.V. stattfinden. Deshalb ist es aus versicherungsrechtlichen Gründen für neue Spieler/-innen auch noch notwendig die Mitgliedschaft bei Noris Baskets e.V. zu erlangen. Diese ist aber, sofern eine Mitgliedschaft beim Tuspo Nürnberg e.V. besteht siehe Punkt 3. für 2019 kostenlos. Ab der kommenden Saison findet der Spielbetrieb dann unter dem neuen Namen „Tuspo Noris Baskets“ statt.

2.      Abteilungsgründung beim Tuspo Nürnberg e.V.

Die Basketballabteilung beim Tuspo Nürnberg e.V. wird zum 1. Januar 2019 ins Leben gerufen, mit dem bestehenden Vorstand des Noris Baskets e.V. als Abteilungsleitung.

3.      Überführung der Mitglieder zum Tuspo Nürnberg e.V.

Da keine „Verschmelzung“ beider Vereine stattfindet, ist es notwendig, dass jedes Noris Baskets Mitglied sich selbst beim Tuspo Nürnberg e.V., durch Abgabe einer ausgefüllten Beitrittserklärung (siehe Anhang), neu anmeldet. Die Beitrittserklärungen bekommt ihr von euren Trainern oder könnt sie euch unter dem folgenden Link herunterladen und selber ausdrucken. http://tuspo-nuernberg.de/werde-mitglied/ Diese werden dann von den Trainern eingesammelt und über den Vorstand an Tuspo weitergeleitet.

Noris Baskets e.V. Mitglieder die vor dem 1. Januar 2019 ihren Beitritt zum Tuspo Nürnberg e.V. erklärt haben, werden keine Aufnahmegebühr bezahlen müssen!

D.h. für das erste Halbjahr 2019 sind die Mitglieder des Noris Baskets e.V., die bis zum 1. Januar 2019 dem Tuspo Nürnberg e.V. beigetreten sind Mitglied in beiden Vereinen, bei Noris Baskets e.V. allerdings beitragsfrei.

Die Auflösung des Vereins wird dann zum Ende der Saison 2018/19 zum 31. Mai 2019 stattfinden.

 

Für Fragen stehen wir selbstverständlich gerne auch persönlich zur Verfügung, in der Halle, telefonisch oder auch per Mail.

Viele Grüße, Eure Vorstände

Gilles, Kai, Klaus & Sylvia

kAi


U14m startet mit ansprechender Leistung, aber knapper Niederlage in die Saison
11.11.2018

Unsere U14m Vertretung trat am vergangenen Sonntag vor heimischem Publikum (ca. 20 Zuschauer) gegen die erste Vertretung
des VfL Treuchtlingen an. Acht Spieler standen sich jeweils gegenüber und es sollte eine spannende Begegnung werden.
Die Gäste kamen deutlich besser aus den Startlöchern als unsere Jungs und konnten sich eine 0:6 Führung erspielen. Dennoch
fand auch die Noris-Vertretung immer besser ins Spiel und konnte schließlich bis zur 6. Spielminute auf 7:8 verkürzen. Die
Punkte waren hart erkämpft, teils kam man nur durch Freiwürfe zu Korberfolgen. Treuchtlingen spielte hingegen locker auf und
wusste die Unaufmerksamkeiten unserer Jungs ein ums andere Mal zu leichten Punkten zu nutzen. Folgerichtig ging es mit einem 11:20 Rückstand in die Viertelpause. Nach dieser waren die Noris Jungs aber im Spiel und konnten durch leichte Punkte und
Unaufmerksamkeiten der Gegner wiederum zu Punkten kommen, sodass sie bis zur 17. Spielminute sogar mit 29:28 in Führung gehen
konnten. Kurz vor dem Ende der Halbzeit setzten die Gäste aber ihre physische Überlegenheit auf zwei Positionen besser ein und konnten ihrerseits durch einen 8:2 Lauf die Führung zurückerobern. So ging es mit 31:38 in die Pause. Nach derselben konnten beide Teams gleichermaßen durch gute Spielzüge und Fastbreaks punkten. Ein kleiner 6:0 Run der Gäste wurde mit einem 8:0 Run der Noris Vertretung beantwortet. Damit ging es mit einer 9 Punkte Führung für die Treuchtlinger in die letzte Pause.
Hier schonte der Trainer der Gäste zu Beginn seine Schlüsselspieler, was die Noris-Jungs zu einer Aufholjagd nutzten und 6
Minuten vor Ende des Spiels nur noch einen Punkt hinten lagen. Nun begann die heiße Phase, in der siche beide Teams mehr und
mehr zu Fouls hinreißen ließen. Kein Team konnte sich absetzen oder auch nur einen kleinen Lauf starten. So ging es mit einem  drei Punkte Rücktand in die letzten beiden Spielminuten. Das fünfte Foul eines Treuchtlinger Leisungsträgers ließ noch einmal Hoffnung aufkommen. Jedoch gelangen unseren Jungs nur noch 2 Punkte, obgleich die Treuchtlinger 4 Freiwürfe in Folge vergaben. Damit ging das Spiel letztlich mit 77:78 verloren. Dennoch bleibt festzuhalten, dass die U14m zumindest phasenweise mithalten kann, auch wenn etliche Konzentrationsmängel ein besseres Ergebnis zunichte machten.

Es spielten: Christos (40), Luka J. (19), Panagiotis (4), Destiny (8), Alessandro, Luka P., Rene (6), Thomas

von: Heiko

kAi


Vereinskollektion Noris Baskets bei www.forthree.com
30.08.2018


Falls die alten Sportklamotten nicht mehr taugen, schaut eifach mal hier rein

https://www.forthree.com/basketballshop/merchandising/noris-baskets/

Es ist bestimmt für jede und jeden etwas dabei! Infos zum Vereinsrabatt bekommt ihr von euerem Trainer!

kAi